Session Presentation

Präventive Maßnahmen zu Urheberrechtsverletzungen

Re: Präventive Maßnahmen zu Urheberrechtsverletzungen

by Anja Lorenz -
Number of replies: 0

Notizen aus der Session

Präventive Maßnahmen zu Urheberrechtsverletzungen

  • Vorfall mit Einstellung von geschütztem Material     (man kann ja den Zugriff nicht verwehren, die TN studieren ja an der     Hochschule)
Andere Erfahrungen/Maßnahmen
  • Infotext in einem Block global stehen sodass auf     dem Dashboard und in jedem Kurs nochmal drauf hingewiesen wird, dass man     Materialien nicht weiterverbreiten sollte
  • Zentrales Sichten der Materialien, Einbezug des     betroffenen Lehrmittelverlags zur rechtlichen Absicherung (war alles     einwandfrei). Die Nutzungsrechte wurden kommuniziert, wurden aber meist     nicht eingehalten (vor allem Bilder).
  • Es gab bei uns die Frage, ob und wie die     Studierenden explizit bestätigen mussten, dass alle Materialien/Medien     erst mal geschützt sind. Wir haben eine Lösung in Moodle angeboten. Es     gibt für die Lehrenden eine extra Seite, wo wir die Lehrenden informieren.
  • AGBs
  • Quiz
  • Bestätigung beim Upload
  • Über die "Abstimmung" lässt sich über     eine 1-Option-Abfrage ein Disclaimer quasi elektronisch     "unterschreiben". In diesem Disclaimer steht der Hinweis auf     Beachtung des Urheberrechts. Für die Lehrenden ist sichtbar, wer und ob     unterschrieben hat/wurde. Ggf. lässt sich die Teilnahme als Voraussetzung     für die Öffnung eines Materials einsetzen.
  • Mini-Kurs Urheberrechte
 
"Letztlich ist ein Kurs, der auf Konsum von Inhalten setzt sehr viel leichter Opfer von UhRVerletzung als ein interaktiver Kurs"